Es ist schon etwas Besonderes, im romantischen Licht durch die geschichtsträchtige, weihnachtliche Altstadt zu streifen und dabei viel Amüsantes und Wissenswertes zu erfahren. Die Mauern des Schlosses erzählen noch heute von der Zeit, da hier Kurfürsten residierten, von amourösen Geschichten bekannter Frauen, die im Schloss wohnten und von den Besitzern, die nach den Kurfürsten kamen.

Franz Piva wird sich bei dieser Führung vor allem dem ereignisreichen 17. Jahrhundert widmen, das mit seinen Kriegen die Bevölkerung der Kurpfalz in große Not und Elend stürzte, aber gleichzeitig mit Karl Ludwig einen der bedeutendsten Kurfürsten der Pfalz hervorbrachte.

Auch die Geschichte der Liselotte von der Pfalz und des Erbfolgekrieges (1688-1697) wird erzählt, als der französische General Ezéchriel Graf von Mélac im Auftrag des Sonnenkönigs Ludwig XIV. mordend und brennend die Kurpfalz zerstörte, Heidelberg samt Schloss und auch Schwetzingen in Schutt und Asche legte, aber Weinheim mit Schloss auf rätselhafte Weise verschonte und Weinheim dadurch 1698 unter Kurfürst Johann Wilhelm (Jan Wellem) mit Gemahlin Anna Maria Luisa Medici kurzzeitig sogar „Kurpfälzische Residenz“ und Universitätsstadt wurde. Ein weiteres Thema ist das schlimme Pestjahr 1666, in dem Weinheim um die Hälfte der Bevölkerung dezimiert wurde und die tödliche Seuche an Weihnachten 1666 zu Ende ging. Über eine weitere Station, den Hutplatz mit der letzten vom Gebäude noch erhaltenen Synagoge, ist auch dieser jüdische Teil Weinheims ein Thema, bevor die Tour in die engen Gassen des ehemaligen Gerberviertels führt.

 

Info: Termin für die letzte öffentliche Fackelführung in 2016 ist Freitag, der 2. Dezember, um 18 Uhr. Treffpunkt ist am Marktplatzbrunnen vor dem Alten Rathaus. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden und kostet 6 Euro pro Person. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

                                                      

Die Führung kann auch individuell für Gruppen zu jedem gewünschten Termin gebucht werden.

Weitere Informationen beim Stadt- und Tourismusmarketing Weinheim e.V. unter Tel. 06201-874450 oder tourismus@weinheim.de.

 

Das Wetter in der Region

Unsere Städte
und Gemeinden:

Anzeigen

Lufthansa Seeheim

Tanken Sie Motivation und Energie im Tagungshotel Lufthansa Seeheim. Direkt an der Bergstraße gelegen bietet es mit optimaler Verkehrsanbindung an das Rhein-Main-Gebiet aktive Entspannung. Wanderwege, Mountainbikestrecken und ein Recreation-Bereich warten auf Sie!
www.lh-seeheim.de


Hier könnte Ihre Anzeige platziert sein.

Mehr erfahren!