Erster Eiswein vom Roten Riesling

HEPPENHEIM - Die Bergsträßer Winzer haben zum zweiten Mal in einer Woche Eiswein gelesen. Sie nutzten am Freitagmorgen die vorerst letzte kalte Nacht, um Roten Riesling am Eckweg und Weißburgunder im Stemmler zu ernten. Beim vermutlich ersten Eiswein der historischen Sorte Roter Riesling in der Neuzeit wurden 136 Grad Oechsle erreicht, wie Geschäftsführer Otto Guthier von der Bergsträßer Winzer eG erläuterte. Etwa hundert Liter der süßen Spezialität liefen aus der Presse. Gelesen wurde im Weinberg von Helmut und Reinhard Antes. 166 Grad Oechsle und 110 Liter lautete das Ergebnis beim Weißburgunder aus dem Weinberg von Christa und Anton Schmitt.
Guthier äußerte sich erleichtert, dass jetzt alle Trauben eingebracht sind. "Ich bin froh, dass es vorbei ist", betonte er. Eiswein sei immer ein Vabanque-Spiel. Fünfmal sei er diese Woche in die Weinberge gefahren, um zu überprüfen, ob es kalt genug für die Eisweinlese ist. Die Temperatur am Haus sei nur ein erster Anhaltspunkt für die Verhältnisse in den Weinbergen. Mindestens minus sieben Grad müssen erreicht werden, damit die Trauben steinhart gefrieren, das Wasser auskristallisiert und ein konzentrierter Extrakt gepresst werden kann. Ursprünglich waren für Freitagnacht minus zehn Grad angesagt - minus acht Grad im Stemmler und minus sieben Grad am Eckweg wurden erreicht. Außerdem muss Eiswein mindestens ein Mostgewicht von 125 Grad Oechsle erreichen, damit er unter diesem Label vermarktet werden darf.
Das Anbaugebiet Hessische Bergstraße ist mit 12,6 Hektar Roter Riesling ein Pionier beim Anbau der alten Rebsorte, die als Ursprungsform des weltweit verbreiteten Weißen Rieslings oder einfach nur Riesling gilt. Am Dienstagmorgen war in zwei Weinbergen der Winzer eG in Heppenheim-Erbach in der Lage Maiberg Riesling-Eiswein mit 187 und 177 Grad Oechsle geerntet worden. Das Heppenheimer Weingut Freiberger hatte ebenfalls Riesling-Eiswein im Stemmler mit etwa 170 Grad Oechsle geerntet.

Samstag, 23. Januar 2016 mam (Bergsträßer Anzeiger)

Das Wetter in der Region

Unsere Städte
und Gemeinden:

Anzeigen

Lufthansa Seeheim

Tanken Sie Motivation und Energie im Tagungshotel Lufthansa Seeheim. Direkt an der Bergstraße gelegen bietet es mit optimaler Verkehrsanbindung an das Rhein-Main-Gebiet aktive Entspannung. Wanderwege, Mountainbikestrecken und ein Recreation-Bereich warten auf Sie!
www.lh-seeheim.de


Hier könnte Ihre Anzeige platziert sein.

Mehr erfahren!