Heidelberg Marketing - mehr als 5.000 Euro in Heidelberger Schatzkiste

Heidelberg, 23. Februar 2015 – Die Heidelberger Schatzkiste war auch 2014 wieder ein Erfolg: Die Jugendagentur Heidelberg durfte sich über mehr als 5.000 Euro für ihren Hilfsfonds freuen. „Das ist wahnsinnig viel Geld für uns. Damit können wir den Jugendlichen richtig gut helfen – sei es, um Fahrkarten zu kaufen oder um finanzielle Engpässe aufzufangen. Ich danke allen Spendern“, freut sich Gerd Schaufelberger, Geschäftsführer der Jugendagentur, bei der Spendenübergabe in der Stadthalle. Mit dem Hilfsfonds der Jugendagentur werden junge Erwachsene zwischen 18 und 27 Jahren unterstützt, die sich in kurzfristigen finanziellen Notlagen befinden.
Gefüllt wurde die Heidelberger Schatzkiste im vergangenen Jahr bei
verschiedenen Events – beim Altstadtfest, beim Heidelberger Herbst und beim
Weihnachtsmarkt. Darüber hinaus gingen auch zahlreiche Spenden direkt auf
dem Konto der Jugendagentur ein. „Es freut uns sehr, dass die Idee der
Heidelberger Schatzkiste bei den Bürgern so gut ankommt“, sagt Mike de
Vries, Geschäftsführer der Heidelberg Marketing GmbH. Er hat den
Spendenfonds vor zwei Jahren ins Leben gerufen. „Hier spenden Heidelberger
für Heidelberger in Not. Das ist großartig. Auch für 2015 haben wir wieder
ein sehr förderungswürdiges Projekt herausgesucht. Wir sammeln für
Heidelberger Kinder in Notsituationen“, verrät er.
Hinter der Spendenaktion steht die Initiative der Heidelberger Schatzkiste
– ein Zusammenschluss des Citymarketingvereins Pro Heidelberg, des
Heidelberger Schaustellerverbands e.V. und der Heidelberg Marketing GmbH.
In Abstimmung mit dem Heidelberger Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung
fließen die Spendengelder jedes Jahr in andere lokale Sozialprojekte.

Die Idee der Heidelberger Schatzkiste hat historische Wurzeln. Aufgestellt
wurden die Schatzkisten erstmals im Rahmen der großen Jubiläumsfeier THE
WEDDING im Sommer 2013. Kurfürst Friedrich V. heiratete 1613 die englische
Königstochter Elisabeth Stuart. –In den Monaten vor der Hochzeit warb
Friedrich in London um die Hand der Königstochter. Um bei den Eltern seiner
Zukünftigen einen angemessenen Eindruck zu hinterlassen, hat er sich
regelmäßig gefüllte Schatzkisten aus Heidelberg in die englische Hauptstadt
schicken lassen. Gefüllt wurden diese Schatzkisten von Heidelberger
Bürgern. Heute, 400 Jahre später, soll die volle Heidelberger Schatzkiste
Heidelberger Bürgern in Not helfen.

Das Wetter in der Region

Unsere Städte
und Gemeinden:

Anzeigen

Lufthansa Seeheim

Tanken Sie Motivation und Energie im Tagungshotel Lufthansa Seeheim. Direkt an der Bergstraße gelegen bietet es mit optimaler Verkehrsanbindung an das Rhein-Main-Gebiet aktive Entspannung. Wanderwege, Mountainbikestrecken und ein Recreation-Bereich warten auf Sie!
www.lh-seeheim.de


Hier könnte Ihre Anzeige platziert sein.

Mehr erfahren!