Bergstraße lockt immer mehr Besucher

Sie bekennen sich mit Stolz und Freude: Die Städte und Gemeinden von Darmstadt bis Heidelberg, die im Tourismusservice „die bergstrasse“ zusammengeschlossen sind, rücken noch näher zusammen, um die Ferienstraße, die ihre Orte verbindet, noch selbstbewusster zu vermarkten. Das ist die Botschaft des Jahrestreffens der Bürgermeister und Oberbürgermeister der Bergstraßen-Kommunen, das jetzt in Darmstadt stattgefunden hat. Als Signal des Bekenntnisses zur touristischen Marke Bergstraße wird jedes Ortsoberhaupt am Rathaus eine gläserne Tafel anbringen und sich als Mitglied des Tourismusservice ausweisen. Die Tafeln sind mit dem Logo der Bergstraße versehen.

Die Rathauschefs der Mitgliedskommunen haben durchaus Grund, voll und ganz hinter ihrem Tourismusverband zu stehen. Die aktuellen Projekte und Unternehmungen sind sehr erfolgreich und werden in der Öffentlichkeit durchaus voller Interesse wahrgenommen, betonte Maria Zimmermann, die Vorsitzende der „bergstrasse“. Die Tourismusexpertin war erst vor wenigen Tagen von der riesigen Stuttgarter Touristikmesse „CMT“ zurückgekehrt, wo die Bergstraße mit einem Stand vertreten war; in einer Halle mit sehr traditionsreichen Ferienregionen wie Bodensee oder Schwäbische Alb.

Das Interesse der Besucher an der badisch-hessisch-grenzüberschreitenden Ferienstraße sei groß; der gerade erst zertifizierte „Burgensteig“ und das handliche Heftchen mit den Veranstaltungstipps seien „der Renner“ gewesen. Maria Zimmermann verwies darauf, dass sich das Engagement der Kommunen auch in Gästezahlen messen lasse. Seit Jahren wächst die Zahl der Besucher und Übernachtungen. In 2013, dem Jahr der derzeit aktuellsten Erhebung, reisten nach Angaben der Statistischen Landesämter rund 1,34 Millionen Menschen an die Bergstraße an. Sie übernachteten rund 2,49 Millionen Mal.

Die Bürgermeister und Oberbürgermeister nutzten die Gelegenheit, die unter Leitung von Mike de Vries, Geschäftsführer der „Heidelberg Marketing GmbH“ in einem Strategieworkshop erarbeitetenTipps und Anregungen entgegenzunehmen, um die Bergstraße noch weiter als touristische Marke auszubauen. Eine der wichtigsten Handlungen auf dem Weg zur Top-Marke sei die Sichtbarkeit – und damit die deutliche Identifikation mit dem „Markenprodukt“. Deshalb seien die neuen Schilder, die jetzt bald in jeder Mitgliedskommune prangen, eine wichtige Botschaft.

 

Das Wetter in der Region

Unsere Städte
und Gemeinden:

Anzeigen

Lufthansa Seeheim

Tanken Sie Motivation und Energie im Tagungshotel Lufthansa Seeheim. Direkt an der Bergstraße gelegen bietet es mit optimaler Verkehrsanbindung an das Rhein-Main-Gebiet aktive Entspannung. Wanderwege, Mountainbikestrecken und ein Recreation-Bereich warten auf Sie!
www.lh-seeheim.de


Hier könnte Ihre Anzeige platziert sein.

Mehr erfahren!