Schloss der Grafen von Wiser, Hirschberg


Das Schloss der Grafen von Wiser wurde erbaut im Jahre 1710 durch den bedeutenden Baumeister jener Zeit, Johann Jakob Rischer.

Im Schlosshof wurde 1737 die katholische Kirche erbaut und daran angrenzend die Loreto-Kapelle errichtet, in der sich ursprünglich das Gnadenbild der "Schwarzen Madonna von Leutershausen" befand, bis 1907 die neue katholische Kirche fertiggestellt war. Zum Schloss gehört ein mit Skulpturen geschmückter Garten, der von der hohen Schlossmauer umgeben ist. Das Schloss ist heute noch im Privatbesitz der Grafen von Wiser. Schloss und Schlossgarten sind nicht zu besichtigen. Nur an Mariä Himmelfahrt, Anfang August, findet alljährlich eine Wallfahrt mit Lichterprozession durch den Schlossgarten statt, die im Schlosshof vor der Kapelle ihren Abschluß hat.

 

 

Das Wetter in der Region

Unsere Städte
und Gemeinden:

Anzeigen

Lufthansa Seeheim

Tanken Sie Motivation und Energie im Tagungshotel Lufthansa Seeheim. Direkt an der Bergstraße gelegen bietet es mit optimaler Verkehrsanbindung an das Rhein-Main-Gebiet aktive Entspannung. Wanderwege, Mountainbikestrecken und ein Recreation-Bereich warten auf Sie!
www.lh-seeheim.de


Hier könnte Ihre Anzeige platziert sein.

Mehr erfahren!

 

Dokumente zum Thema

Bild Eisenbahnmuseum Kranichstein